BALTHAZAR

28.-30.04., 04., 06., 07.05.2016, 20.00 Uhr

Ein Tanzstück von Nikolaus Adler

„Der Tod kann einen bewegen, wenn man ihn nicht zeigt. Das Gleiche gilt für die Liebe.“ - Robert Bresson / franz. Filmregisseur (1901-1999)

Ein Esel stirbt inmitten einer Schafherde – berührend schön, einsam und erhaben.

Eine Schlüsselszene eines Filmklassikers: Robert Bressons „Au hasard Balthazar“ (1966).

Diese Filmsequenz, die nicht gezeigt wird, ist der Ausgangspunkt. Die TänzerInnen werden zur Projektionsfläche unserer eigenen Geschichte. Es entsteht ein Stück Tanz in dem Wünsche, Sehnsüchte und Hoffnungen zu Grabe getragen werden und das Trauern über unsere verlorene Unschuld in den Vordergrund tritt.

Ein Tanzstück über uns und das Leben.

[...mehr...]

 


MORSCH
von Jérôme Junod

Uraufführung
Premiere: 11.05.2016

13., 17., 18., 21., 22., 24., 26., 27. & 29.05.2016, 20.00 Uhr

Zwei Häftlinge in einem totalitären Gefängnis am Tag des Befreiungsansturmes; die Familie eines ehemaligen Schergen beim Abendessen; eine angespannte Historiker-Fernsehrunde; drei Halbwüchsige, die den Geschichtsunterricht schwänzen; das lange Warten auf eine Hinrichtung, in der Zukunft. Fünf Generationen, fünf Situationen in der Zeit, verschachtelt, ergänzend, einander widersprechend und unvereinbar: ein Spiel um Geschichte, Weitergabe, Vergessen und Wiederholung.

Mit: Saskia Klar, Jan Nikolaus Cerha und Martin Schwanda

[...mehr...]

 

 



Hamakom - Künstler
 
Newsletter

Wir senden Ihnen gerne unseren Newsletter zu.

E-MAIL   
 

Theater Nestroyhof - Hamakom • Nestroyplatz 1 • 1020 Wien • T +43 1 8908836 • F +43 1 8908836 - 15 •