Tage der Unruhe

Gustav Ernst

Autor

Gustav Ernst, geboren 1944 in Wien. Studium der Philosophie, Geschichte und Germanistik. Herausgeber und Redakteur der Literaturzeitschrift „Wespennest“ von 1969 bis 1996. Ab 1997 (gem. mit Karin Fleischanderl) Herausgeber der Literaturzeitschrift „kolik“ und ab 2004 der Filmzeitschrift „kolik.film“. Mitbegründer des Drehbuchforum Wien. Herausgeber der Buchreihe „Edition Film“ im Verlag Sonderzahl, Wien. Filmdramaturg. Leiter von Literatur- und Drehbuch-Workshops. Lehrt am Institut für Sprachkunst, Universität für angewandte Kunst, Wien. Gründung Leondinger Akademie für Literatur (gem. mit Karin Fleischanderl). Lebt als freier Schriftsteller in Wien.

Preise u.a. Förderungspreis der Frankfurter Autorenstiftung 1980, Förderungspreis des österreichischen Bundesministeriums für Unterricht und Kunst 1980, Förderungspreis der Stadt Wien 1982, Gebrüder Grimm Preis ( für das Jugendstück „Mit mir nicht“), Berlin 1999, Canetti-Stipendium 1999, Preis der Stadt Wien für Literatur 2013.