Flucht

Sara von Schwarze

Autorin

Die Schauspielerin und Dramatikerin Sara von Schwarze wird in München geboren. Als sie drei Jahre alt ist, konvertieren ihre katholischen Eltern zum Judentum und siedeln mit der Familie nach Israel um. Von Schwarze wächst in einer ultra-orthodoxen Umgebung auf. In ihrer Jugend zieht der Vater nach Deutschland zurück, von Schwarze bleibt in Israel und wird vor allem als Theaterschauspielerin bekannt. In ihrem eigenen Theaterstück „Zwischen den Welten“ (2012) thematisiert von Schwarze das Gefühl der Wurzellosigkeit und Fragen nach Schuld und Zugehörigkeit, die sie als Kind von deutschen Eltern in Israel stets begleitet haben.