Traumatisierung und Radikalisierung

Nina Hermann

Traumatherapeutin

Dr. Nina Hermann ist ausgebildete Psychologin und Traumatherapeutin. Sie arbeitet als Psychotherapeutin in freier Praxis und betreut bei dem Verein Hemayat Kriegs- und Folterüberlebende. Sie arbeitet mit dem Verein Afya zusammen in der Gesundheitsförderung nach Flucht und Migration. Zudem ist sie in der Erwachsenenbildung tätig und bietet etwa Fortbildungen für Lehrer*innen an sowie Seminare für die Asylkoordination und das ARGE Bildungsmanagement. Sie hat viele Jahre in der Jugendwohlfahrt gearbeitet und war für ein sozialmedizinisches Projekt der Entwicklungshilfe in Westafrika tätig.
Privat schätzt sie Reisen und das damit verbundene Leben in anderen Kulturen, betreibt Sport, verbringt viel Zeit in der Natur und beschäftigt sich mit Literatur und Fotografie.