Zu ebener Erde und im tiefen Keller / Wir sind die neuen Juden

Hubsi Kramar

Schauspiel

Der Theaterleiter, Produzent, Stückeschreiber, Regisseur und Schauspieler wurde 1948 in Scheibbs gebo­ren, absolvierte nach der Matura das Max Reinhardt-Seminar an der damaligen Hochschule für Musik und darstellende Kunst sowie die Filmhochschule in Wien. Seine Engagements führen ihn an die Staats­oper, das Burgtheater, das Theater an der Wien, das Theater in der Josefstadt, an diverse Theater in Deutsch­land, etwa nach Bochum unter Peter Zadek. Ab 1980 war er frei tätig und grün­dete mehrere mittler­weile legendäre Theatergruppen wie das Theater der Showinisten, Kabelwerk­Wien oder das 3raum Anato­mie­thea­ter. Als Filmschauspieler wirkte er bisher in mehr als 80 Produk­tionen mit, seit 2004 verkörpert er Oberst Rauter im Tatort Wien. Immer wieder erregte Hubsi Kramar auch durch theatrale politische Aktio­nen Auf­merksamkeit. Preise und Ehrungen: Förderungs­preis der Kainz Medaille 1984, Nestroy-Spezialpreis 2018, Goldenes Verdienstkreuz der Stadt Wien 2011.