JEDER SATZ FÜR DIE KATZ
/

JEDER SATZ FÜR DIE KATZ ist eine Szenenfolge aus drei frühen Stücken von Peter Handke: KASPAR, DAS MÜNDEL WILL VORMUND SEIN und WEISSAGUNG.

"Die Erde dröhnt von Metaphern", aber auch von leeren Worthülsen, hinter denen wir uns verstecken oder uns an sie verzweifelt klammern.

Ist Sprache tatsächlich ein Mittel, um aus der Einsamkeit auszubrechen, oder verstrickt sie uns nur noch mehr in Widersprüche und manifestiert nur noch mehr die eigene Entfremdung?

Ein bei Peter Handke immer wiederkehrendes Thema ist die Suche nach der eigenen Identität: bin ich überhaupt was ich spreche, was ich denke? - bin ich der, der ich bin?

Ein Abend über Sprache und Sprachlosigkeit, ein Erfragen der Sprache: was sprechen wir, was sprechen wir nicht.