Das Kasperlspiel vom Meister Siebentot / In weiter Ferne

Matthias Mamedof

Schauspiel

Matthias Mamedof wurde 1979 geboren. Er besuchte das Skigymnasium Stams als Skispringer von 1994-1997. Seine Schauspielausbildung machte er am Konservatorium der Stadt Wien. Er hatte zahlreiche Engagements u. a. am Theater der Jugend, dietheater Künstlerhaus, Theater Nestroyhof Hamakom.

Von 2009-2015 war er Ensemblemitglied des Wiener Volkstheaters. Er spielte zahlreiche Hauptrollen, u. a. Kilian & Herman Blau („Der Färber und sein Zwillingsbruder“), Erich Collin („Die Comedian Harmonists“), Sigmund Sülzheimer („Im Weißen Rössl“), Christopher Boone („Supergute Tage“), Sosias („Amphitryon“), Camille Chandebise („Floh im Ohr“), E.T.A Hoffmann („Der Nussknacker“), Florian („Der Diamant des Geisterkönigs“ ), Rappelkopf („Der Alpenkönig und der Menschenfeind“).

Er erhielt diverse Preise und Auszeichnungen u.a.  2007 Nestroy-Nominierung in der Kategorie „Bester Nachwuchs“ , 2012 Dorothea-Neff-Preis in der Kategorie „Bester Nachwuchs“ , 2015 Dorothea-Neff-Preis „Publikumspreis“ , 2015 Nestroy-Nominierung „Beste Nebenrolle“.

Seit 2016 ist er Teil der Theatercompanie TMR/Theater Montagnes Russes. Matthias Mamedof lebt in Wien.