4. Dezember 2022

Lukas Lauermann
/
INTERPLOITATION

SamĀ“s Bar Konzert

Mit Interploitation veröffentlichte Lukas Lauermann im November dieses Jahres sein drittes Album, welches nun im Theater Nestroyhof Hamakom live präsentiert wird. Effektgeräte waren schon immer Teil seines Klangkosmos zwischen Alternative Pop und zeitgenössischer Klassik. Auf den Stücken des neuen Albums widmet er sich nun ausschließlich dieser elektronischen Facette. Lukas Lauermann lässt das Cello im Koffer, spielt dessen Töne über Sampler und Tapes ab und dreht an den Knöpfen und Reglern seiner Pedale. Mit Spiel- und Experimentierfreude greift er radikal in bestehende Aufnahmen ein.

(c) Julia Haimburger

Ein paar ältere Nummern dürfen auch nicht fehlen. "Töne aus einer fernen Welt, ein Konzentrat aus dem Schönstmöglichen", wie der Falter es nannte ...

Lukas Lauermann ist einer der "vielseitigsten und produktivsten Cellisten des Landes" (Der Standard). Man hörte ihn unter anderem mit Alicia Edelweiss, Soap&Skin oder dem Nino aus Wien. Auch solo konzertiert er erfolgreich vom Popfest Wien über das Bansky Hotel in Betlehem und den DC Club Peking bis zum Rockclub in Seattle.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.