22. Oktober 2023 / 11.00 Uhr

reden über... ISRAEL
/
Terror und Krieg in Israel

"Unser Leben liegt auf Eis", sagt Shira Z.Carmel.

Die Lage in Israel ist völlig unklar. Die Menschen sind damit beschäftigt, Hilfe zu organisieren und für die kommenden Wochen Vorkehrungen zu treffen. Auch unsere Gäste für die geplante Veranstaltung Terror und Krieg in Israel sind mit ihrer eigenen Sicherheit und Hilfeleistungen beschäftigt. Sie sehen sich aktuell nicht in der Lage, an dem Gespräch teilzunehmen, weshalb wir die Matinee am 22. Oktober absagen müssen.

Für den 19. November ist ein Gespräch mit Joshua Sobol und David Maayan geplant. Wir halten Sie auf dem Laufenden, ob dieses stattfinden kann. 



SAVE THE DATE:

Teil 3: 19. November, 11.00 Uhr
Kulturschaffende aus Israel sprechen über die Folgen des Krieges in Israel
u.a. mit David Maayan und Joshua Sobol


Liebe Besucher*innen! Derzeit werden auf der Praterstraße und dem Nestroyplatz umfangreiche Bauarbeiten vorgenommen. Von Umleitungen sind insbesondere Rad- und Autofahrer*innen betroffen, weshalb es bei der Anreise zu Verzögerungen kommen kann. Wir ersuchen Sie, etwas mehr Zeit für Anreise und Parken einzuplanen oder empfehlen Ihnen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

KURATIERT VON
MODERATION
IM GESPR√ĄCH MIT
Shira Z. Carmel