Hamakom im Lockdown

Eine Dokumentation über die Produktion
/
HERBST DER UNTERTANEN

25. März - 1. April und 6. - 17. April

Unsere Produktion „Herbst der Untertanen“, ein Stück von Nino Haratischwili in der Regie von Michael Gruner, hat bereits eine kleine Odyssee hinter sich. Nach der abgebrochenen Probenzeit im März 2020 haben wir das Stück mit einem Jahr Verspätung fertig geprobt. Eine Premiere gab es dennoch nicht, denn auch diesen März war es nicht möglich, vor Publikum zu spielen. So haben wir das Stück am Premierentag vor leeren Sitzreihen und in einem leeren Saal gespielt und Sie dabei schmerzlich vermisst! Voraussichtlich erreicht „Herbst der Untertanen“ aufgrund diverser vertraglicher Verpflichtungen der Schauspielerinnen erst im Januar 2022 das Ende seiner Irrfahrt. Das live Theater - Erlebnis lässt nun also noch ein bisschen auf sich warten.

Wir haben aber diese kleine Dokumentation über den Probenprozess nebst Einblicke in den fertigen Theaterabend für Sie gedreht, die Sie hier von Donnerstag den 25.03.2021 bis 1.4. und von 6.4.-17.4. jederzeit anschauen können.

Sie erhalten Einblick in den Theaterabend, in die Probenarbeit des Regisseurs Michael Gruner, erfahren wie die Schauspielerinnen mit den Verschiebungen und der, nun doch schon ein Jahr anhaltenden Arbeit mit und an ihren Figuren umgehen und wie es aussieht, unter den gegebenen Umständen im Theater zu arbeiten. Wir haben während der gesamten Probenzeit alle Beteiligten regelmäßig getestet, FFP2 Schutzmasken getragen und auf den Sicherheitsabstand von zwei Metern geachtet. 

Sie können den Film kostenlos anschauen. Sollten Sie uns eine Spende zukommen lassen wollen, freuen wir uns natürlich auch.
Ein kleines Stück Theater-Feeling für zu Hause.

Das Stück "Herbst der Untertanen" von Nino Haratischwili ist im Verlag der Autoren als Buch erschienen:
Nino Haratischwili, Herbst der Untertanen. Drei Stücke. 200 Seiten. broschiert. 14 Euro, ISBN: 978-3-88661-373-1.

MIT:
Christine Dorner
Tonia Fechter
Katharina Schumacher
REGIE "HERBST DER UNTERTANEN":
Michael Gruner
BÜHNE, KOSTÜM UND AUSSTATTUNG
Alina Amman
LICHT:
Stefan Pfeistlinger
REGIEASSISTENZ:
Annika Rohde
EINLEITUNG UND INTERVIEWS:
Ingrid Lang
GESTALTUNG:
Dominik Fürer
Ingrid Lang
Sebastian Seidl
KAMERA UND SCHNITT:
Jakob Figo
LICHT:
Edgar Aichinger
TON:
Sebastian Seidl
MUSIK:
"Memorial" by Michael Nyman
INTERVIEW MIT:
Nino Haratischwili
AUFFÜHRUNGSRECHTE
Verlag der Autoren
SPEZIELLER DANK AN:
Alena Bukvic
Patrick Rothkegel